Spezialfunktionen

Spezielle Funktionen der Software

In unserer Software sind unter anderem die folgenden Spezialfunktionen implementiert:

Implementierte Critical-Power-Analysen

Das Critical-Power-Konzept von Monod & Scherrer (1965) beschreibt die maximale Leistung in Abhängigkeit zur Belastungsdauer. Bisher konnten Critical-Power-Kurven nur über aufwändige, mehrzeitige Maximalversuche ermittelt werden. Ergonizer nutzt dieses Darstellungsprinzip, um für jede beliebige Belastungsdauer eine maximal mögliche Leistung anzuzeigen. Sie können dadurch sehr einfach ermitteln, welche Leistung Ihr Proband über z.B. 10 Minuten maximal erzielen könnte. Diese Information ist für die Gestaltung spezieller, hochintensiver Trainingseinheiten (HIT) oder zur Analyse der Leistungsentwicklung in bestimmten Zielbereichen hilfreich. Das Beste dabei: Diese Critical-Power-Kurve wird aus den Daten einer einzelnen, herkömmlichen Belastungsuntersuchung berechnet.

Die Glättung der Kurveninterpolation ist frei justierbar

Die Laktatkonzentration im Blut unterliegt einer hohen Variabilität (Röcker et al. 2000). Dies führt zu häufigen Abweichungen der Laktatwerte gegenüber einem "idealen" Laktatkurvenverlauf. Viele Methoden zur Angleichung und Interpolation wie die lineare Interpolation, Interpolation durch Polynnom oder auch herkömmliche Spline-Verfahren werden durch diese unvermeidbaren Abweichungen oftmals fehlerhaft beeinflusst. In Ergonizer wird ein spezielles Interpolations- Verfahren verwendet, welches gegenüber der Abweichung einzelner Messwerte robust und fehlertolerant ist. Hierfür wurde auf der Grundlage einiger tausend realer Beispielkurven ein ausgleichendes Splineverfahren parametrisiert. Hierdurch wird der Kurvenverlauf immer auf den biologisch realen Anstieg hin optimiert. Natürliche Messwertschwankungen werden in einem weiten Bereich automatisch ausgeschlossen

Mathematisch exakte Kurveninterpolation

Die Laktatkonzentration im Blut unterliegt einer hohen Variabilität (Röcker et al. 2000). Dies führt zu häufigen Abweichungen der Laktatwerte gegenüber einem "idealen" Laktatkurvenverlauf. Viele Methoden zur Angleichung und Interpolation wie die lineare Interpolation, Interpolation durch Polynnom oder auch herkömmliche Spline-Verfahren werden durch diese unvermeidbaren Abweichungen oftmals fehlerhaft beeinflusst. In Ergonizer wird ein spezielles Interpolations- Verfahren verwendet, welches gegenüber der Abweichung einzelner Messwerte robust und fehlertolerant ist. Hierfür wurde auf der Grundlage einiger tausend realer Beispielkurven ein ausgleichendes Splineverfahren parametrisiert. Hierdurch wird der Kurvenverlauf immer auf den biologisch realen Anstieg hin optimiert. Natürliche Messwertschwankungen werden in einem weiten Bereich automatisch ausgeschlossen

Freie Auswahl

Belastungsprotokoll, Ergometerart oder die Art eines Feldtests sind frei wählbar. Idealerweise haben Sie ein stetiges Belastungsprotokoll mit konstanter Stufendauer verwendet. Wenn nicht, hilft Ihnen unsere Software mit einem Spezialeditor für beliebige irreguläre Belastungsprotokolle mit allen Optionen für eine Abstufung der Belastung.

Im- und Export

Daten können aus Ergonizer in jedem beliebigen Graphik-, Datenbank- oder Statistikprogramm weiterverarbeitet werden (zum Beispiel Microsoft® Excel, SPSS® oder SAS® JMP). Bei Verwendung der Software auf unterschiedlichen Rechnern kann die Datenbank per Import zusammengeführt werden (Daten-Merge-Funktion).

Ergonizer nimmt's genau

Unsere Software führt eine automatische Korrektur von Messfehlern und Ungenauigkeiten durch. Offensichtliche Abweichungen haben keinen Einfluss auf das Messergebnis. Hierfür wird eine robuste, ausgleichende Spline-Mathematik angewendet, die auf einer Zahl von über 40.000 realen Vergleichsuntersuchungen basiert

Für Schreibfaule

Wenn Sie unabhängig vom Ergonizer-Druckreport Berichte über Ihre Untersuchungen schreiben kommt Ihnen sicherlich die Textbausteinfunktion der Software entgegen. So werden die Daten des jeweils ausgewählten Belastungstests über einen einfachen Mausklick in den Computer-Zwischenspeicher kopiert. Von hier aus können Sie den Text, der die Daten der Untersuchung enthält in Ihrem Textprogramm weiterverwenden, indem Sie ihn dort zum Beispiel mit STRG-V wieder einsetzen. Übertragungsfehler werden vermieden und Sie ersparen sich Tipparbeit.

Wissenschaftlich geprüft

Die Berechnung der relevanten Bezugsgrößen zeichen sich durch eine hohe Reproduzierbarkeit, Messgenauigkeit und Prognosekraft aus. Dieses Konzept der Laktatkurvenbewertung wurde in vielen internationalen Publikationen beschrieben, bewertet und praktisch angewendet

Wissenschaftliche Referenzen

Justierbar

Die Kurvenglättung der Software wird automatisch für die jeweilige Belastungsform und das jeweilge Belastungsprotokoll optimiert. Diese Optimierung können Sie mit einer einfachen Einstellungsmöglichkeit nachträglich und interaktiv feinjustieren

Wir haben den Bezug zur Realität nicht verloren

Im Programm sind umfangreiche und differenzierte Algorithmen für eine sehr exakte Leistungsvorhersage für diverse Wettkampfleistungen integriert. Diese Vorhersagen basieren auf dem Verfahren der multiplen Regression und einer Vielzahl realer Messdaten.

Wettkampfprognosen

Wir sind offen für alles

Die Grundeinstellung für die jeweiligen Empfehlungen der Belastungsintensität orientieren sich an den Vorgaben der Sportverbände und der ACSM. Diese Empfehlungen können von Ihnen jedoch beliebig nach Ihren eigenen Verhältnisse, Erfahrungen und Belastungsprotokolle konfiguriert werden.

Es muss nicht immer Laktat sein

Durch die Einbeziehung von weit über 40.000 realen Vergleichsmessungen ermittelt unsere Software Ergebnisprognosen auch dann, wenn gar keine Laktatmessung vorgenommen werden konnte. Auch wenn die Ergebnisauswertung mit Laktatmessung sicher am exaktesten ist, steht Ihnen somit für die einfache Verlaufsbeurteilung eine sehr wertvolle Alternative zur Verfügung.

Ohne Laktat

Wir wissen genau, was normal ist

Über die Zahl vieler Tausender Vergleichsuntersuchungen können wir Ihnen eine exakte, objektive Vergleichsangabe der gemessen Leistungsfähigkeit liefern. Für diese Perzentilberechnung erfolgt ein dynamisches mathematisches Fitting der Gauss'schen Verteilung von diversen Verteilungen. Auf diese Weise können wir Ihnen die Position der Leistung in diversen Vergleichsgruppen ausgeben.

Perzentilfunktion

Es geht aufwärts!

Die reale Laufgeschwindigkeit in der Natur ist nur bei einer recht flachen Steigung mit dem Laufbandtempo identisch (in der Regel etwa 1-2%, abhängig vom Laufbandtyp). Wenn Sie nun Lauftests mit einer steileren Laufbandsteigung durchführen, korrigiert unsere Software die Laufgeschwindigkeit automatisch auf die realen Werte in der Ebene, so dass auch bei diesen Tests die Laufgeschwindigkeit übertragbar bleibt. Dies gilt selbstverständlich auch für Gehbelastungen.

Woher wir kommen, wohin wir gehen

In der Trainingsberatung ist vor allem interessant, wie sich die Ergebnisse von Untersuchung zu Untersuchung verändern. In unserer Software sind daher verschiedene Optionen zum direkten Vergleich mehrerer Untersuchungen eines Probanden integriert. Herausragend ist hier die interaktive Selektionsmöglichkeit am Bildschirm - jede Kurve wird automatisch selektiert wenn Sie mit dem Mauszeiger berührt wird. Auch bei Darstellung vieler Ergebnisse verlieren Sie dadurch die Übersicht nicht mehr. Im Druckreport sind ausführliche Ergebnistabellen für die Ergebnisdarstellung enthalten.

Klappern gehört zum Handwerk

Wir integrieren Ihnen auf Wunsch Ihr eventuell vorhandenes Grafik-Logo in die Auswertungen und die Softwareoberfläche. Auf diese Weise können Sie Ihre Corporate Identity auch über die Druckreports und die Ergebnisdiskussion am Bildschirm weiterführen.

Wenn's mal daneben geht

Wenn bei der Laktat- oder Herzfrequenzmessung zum Beispiel aufgrund technischer Probleme einzelne Werte fehlen sollten: Kein Problem! Unsere Software interpoliert den Kurvenverlauf ideal auch über die fehlenden Werte hinweg.




Changer la langue

english | deutsch | français

Version de test gratuite

Ergonizer
version démo

35.2 MB
La version de test est gratuite (limitée dans le temps!)

Noch Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen zu den Funktionen unserer Software Ergonizer haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns!

Kontaktformular

Spezialfunktion Perzentilberechnung

Die Perzentilberechnung ist eine der herrausragenden Spezialfunktionen unserer Software. So haben wir Gauss'sche Verteilungskurven für eine Vielzahl von Vergleichsgruppen mathematisch in unsere Software integriert.

Perzentilfunktion